UN-Kinderrechtskonvention

Die UN-Kinderrechtskonvention

Die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen ist der weltweit meist anerkannte Menschenrechtsvertrag der Vereinten Nationen. Deutschland hat die UN-KRK ratifiziert und sich zu ihrer Umsetzung verpflichtet. Im Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 04.12.1980 i.d.F. vom 11.10.2018 zur „Menschenrechtsbildung in der Schule“ stellt diese ausdrücklich fest, „ (…) Die Thematisierung und Verwirklichung der Menschenrechte, und damit auch der Kinderrechte, ist Teil einer nachhaltigen und umfassenden Unterrichts- und Schulentwicklung. Dies ist Aufgabe aller Lehrerinnen und Lehrer sowie aller in Schulen tätigen Fachkräfte und ein wichtiger Gegenstand in der Zusammenarbeit von Schule und häuslichem Umfeld. (…)“. (Beschluss der KMK)