Pädagogischer Tag

Pädagogischer Tag

In der Initiierung und Begleitung eines gemeinsamen Reflexionsprozesses aller pädagogischer Fachkräfte über ein kinderrechtlich gebotenes pädagogisches Ethos liegt unzweifelhaft eine Herausforderung für

 

Merken

Merken

Merken

„… Der pädagogische Tag war nicht nur sinnvoll und effektiv, sondern auch notwendig, um das Wir-Gefühl bei der zielorientierte Arbeit zum Thema KInderrechte zu stärken und eine gemeinsame Ausgangsbasis für die Schulentwicklungsprozesse zu schaffen…“

Schulleiterin Frau Spakel, Grundschule St. Josef, Greven

Merken

Merken

Merken

Schulleitung, da die Verständigung über ein an den Kinderrechten ausgerichtetes pädagogisches Ethos Konfliktpotential

birgt. Daher geht der Teilnahme  am Training ein Pädagogischer Tag Kinderrechte im Rahmen einer SCHILF voraus.  Ziel ist es, das gesamte Kollegium für die Kinderrechte als ein Werte- und Bezugsrahmen für Schulentwicklung zu gewinnen,entsprechende Haltungen aufzubauen, notwendige Kompetenzen zu erwerben und die nächsten Schritte der Umsetzung dieses Vorhabens gemeinsam zu planen. Damit erhält das gesamte Kollegium Gelegenheit, sich über die Inhalte der UN-KRK zu verständigen und Handlungsziele abzugleichen.

Für die Durchführung eines Pädagogischen Tages Kinderrechte liegt eine Arbeitshilfe vor, die auf den Seiten des Schulministeriums abgerufen werden kann.

Merken

Merken

Merken

 

Merken

Merken

Merken