Pädagogischer Tag

Pädagogischer Tag

In der Initi­ie­rung und Beglei­tung eines gemein­sa­men Refle­xi­ons­pro­zes­ses aller päd­ago­gi­scher Fach­kräf­te über ein kin­der­recht­lich gebo­te­nes päd­ago­gi­sches Ethos liegt unzwei­fel­haft eine Her­aus­for­de­rung für

 

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

“… Der päd­ago­gi­sche Tag war nicht nur sinn­voll und effek­tiv, son­dern auch not­wen­dig, um das Wir-Gefühl bei der ziel­ori­en­tier­te Arbeit zum The­ma KIn­der­rech­te zu stär­ken und eine gemein­sa­me Aus­gangs­ba­sis für die Schul­ent­wick­lungs­pro­zes­se zu schaf­fen…”

Schul­lei­te­rin Frau Spa­kel, Grund­schu­le St. Josef, Gre­ven

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

Schul­lei­tung, da die Ver­stän­di­gung über ein an den Kin­der­rech­ten aus­ge­rich­te­tes päd­ago­gi­sches Ethos Kon­flikt­po­ten­ti­al

birgt. Daher geht der Teil­nah­me  am Trai­ning ein Päd­ago­gi­scher Tag Kin­der­rech­te im Rah­men einer SCHILF vor­aus.  Ziel ist es, das gesam­te Kol­le­gi­um für die Kin­der­rech­te als ein Wer­te- und Bezugs­rah­men für Schul­ent­wick­lung zu gewinnen,entsprechende Hal­tun­gen auf­zu­bau­en, not­wen­di­ge Kom­pe­ten­zen zu erwer­ben und die nächs­ten Schrit­te der Umset­zung die­ses Vor­ha­bens gemein­sam zu pla­nen. Damit erhält das gesam­te Kol­le­gi­um Gele­gen­heit, sich über die Inhal­te der UN-KRK zu ver­stän­di­gen und Hand­lungs­zie­le abzu­glei­chen.

Für die Durch­füh­rung eines Päd­ago­gi­schen Tages Kin­der­rech­te liegt eine Arbeits­hil­fe vor, die auf den Sei­ten des Schul­mi­nis­te­ri­ums abge­ru­fen wer­den kann.

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken

 

Mer­ken

Mer­ken

Mer­ken