Aufbau und Inhalt

Aufbau und Inhalt

Die UN-Kinderrechtskonvention gilt für alle Menschen  im Alter von 0 Jahren bis zur Vollendung des 18ten Lebensjahres. Kinderrechte sind Menschenrechte für Kinder.  In Ermangelung klarer menschenrechtlicher Regelungen und Begrifflichkeiten für die Altersgruppe, die soziologisch als Jugendliche bezeichnet wird, spricht die Konvention sowohl Kinder als auch Jugendliche ausschließlich als Kinder an.

Deutschland hat die Kinderrechtskonvention und sämtliche Zusatzprotokolle ratifiziert. In Deutschland besitzt die Kinderrechtskonvention den Rang eines einfachen Bun­des­ge­setzes und steht somit über Landesgesetzen.

Aber noch sind diese nicht im Grundgesetz aufgenommen worden. Mit einer gut formulierten Klarstellung würden gleichzeitig auch die Rechte der Eltern und Familien in Deutschland gestärkt. Sie hätten dann weitaus bessere Möglichkeiten, die Rechte ihrer Kinder gegenüber staatlichen Stellen durchzusetzen.

Den konkreten Formulierungsvorschlag des Aktionsbündnis Kinderrechte finden Sie hier.