Gewaltfreie Kommunikation und Kinderrechte

Kinderrechte und Gewaltfreie Kommunikation

Kinderrechtsansatz

Der Kinderrechteansatz erfordert einen Paradigmenwechsel weg von Ansätzen, die Kinder ausschließlich als Objekte der Fürsorge wahrnehmen und damit eine Interaktion zwischen Personen eigenen Rechtes.

Die `Gewaltfreie Kommunikation´ nach M. Rosenberg bietet einen wirksamen Ansatz diesen Paradigmenwechsel in der Praxis umzusetzen.

Hier finden Sie mehr zur Gewaltfreien Kommunikation in der Schule.