Angebot

Kin­der­rechts­bil­dung im Rah­men der Men­schen­rechts­bil­dung durch­drin­gen als Quer­schnitts­the­men den schu­li­schen All­tag und sind wich­ti­ger Inhalt einer Bil­dung für eine frei­heit­li­che und zukunfts­fä­hi­ge Gesell­schaft. Im Refe­renz­rah­men Schul­qua­li­tät des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len hat die Aus­ge­stal­tung einer demo­kra­ti­schen Schul­kul­tur einen hohen Stel­len­wert. 

Die För­de­rung demo­kra­ti­scher Wer­te­bil­dung durch­zieht die durch das MSB unter­stüt­zen Pro­gram­me und Initia­ti­ven.
Mit dem Ange­bots­for­mat „Päd­ago­gi­scher Tag Kin­der­rech­te“ an Sekun­dar­schu­len erhal­ten die Schu­len Gele­gen­heit, die UN-KRK als rech­te­ba­sier­ten, nor­ma­ti­ven Bezugs­punkt für die Ent­wick­lung hin zu einer dis­kri­mi­nie­rungs­frei­en und inklu­si­ven Schu­le ken­nen­zu­ler­nen.

zurück