Angebot

Unser Angebot

Das Landesprogramm Kinderrechte hält für die Pädagogischen Fachkräften der Primarschulen ein fünftägiges Kinderrechtetraining im Rahmen der Menschenrechtsbildung vor. Das Training wird in regionalen Trainingsgruppen durchgeführt. Mindestens zwei pädagogische Akteure der teilnehmenden Schulen nehmen an den Arbeitsgruppen teil.

Jede Schule führt einen verbindlichen Pädagogischen Tag zum Thema Kinderrechte durch.

Daneben gibt es einen optional wählbaren Thementag „Hospitation an einer KINDERRECHTESCHULE“. Des weiteren werden den Schulen Netzwerktreffen angeboten.